1. Clubmannschaft

Captain: Ruben- Leonardo Hennemeyer

Die 1. Clubmannschaft spielt in der Deutschen Golf Liga (DGL) in der Regionalliga Mitte 1.

Termine   Mannschaftskader

So 7. Mai

So 28. Mai

So 11. Juni

So 23. Juli

So 6. Aug.

1. Spieltag GC Bonn

2. Spieltag GC Bad Ems

3. Spieltag GC Main Taunus

4. Spieltag Mainzer GC

5. Spieltag GC Kiawah-Riedstadt

Burhenne, Daniel  

von Glahn, Torsten

Grossmann, Julius

Günther, Jacob      

Hennemeyer, Ruben-Leonardo 

Lammsfuß, Stefan

Leutgen, Leonhard

Löhrer, Denis

Mian Justin 

Rüdell, Maurice Marcel

Schneider, Sören

von Skwarczinsky, Frank

Waltzinger, Konstantin

 Ergebnisse der DGL Oberliga West 4 (2016)

 

2. Juli 2017 Willy Schniewind Mannschaftspreis

Auf NRW Ebene in der 2. Liga Gruppe 2 B  im GC Burg Overbach (Much)

  • Bergisch Land
  • Meerbusch
  • IGC Bonn
  • Düsseldorfer GC
  • Burg Overbach
  • Royal St. Barbara

Clubmannschaft- Neuzugänge, Wiederkehrer- Eine spannende Saison 2016 ist beendet

Eine ereignisreiche und spannende Mannschaftssaison 2016 fand, am 31.07.16, einen erfolgreichen Abschluss im GC Bad-Neuenahr im Rahmen des letzten Spieltages der DGL.

Nachdem wir in der letzten Saison unser gestecktes Ziel des direkten Weiteraufstiegs in die Regionalliga nicht erreichen konnten, hieß es dieses Jahr den Aufstieg sicherzustellen.
Ruben hat es auch diesen Winter wieder geschafft unser Team, maßgeblich, zu verstärken.
Zwei Neuankömmlinge (Denis Löhrer Hcp. +0,3; Leonhard Leutgen Hcp. 0,8) und ein „verlorener Sohn“ (Konstantin Waltzinger Hcp.0,9) verstärken seit diesem Jahr unser Team.

Die Spieltage wurden dieses Jahr im GC Bonn-Bad Godesberg, GC Schloss Georghausen, GC Rhein-Sieg, bei uns und im GC Bad-Neuenahr ausgetragen.
Bei teilweise schwierigen Bedingungen konnten wir 4 von 5 Spieltagen, zum Teil überlegen, für uns entscheiden. Lediglich der Spieltag im GC Rhein-Sieg ging mit 3 Schlägen Differenz zu Gunsten der Hennefer aus.
Den letzten Endes souveränen Aufstieg in die Regionalliga konnten wir vor allem durch unsere mannschaftlich geschlossenen Ergebnisse sicherstellen. Ein großes Kompliment an alle Spieler, insbesondere an die drei „Neuen“, die keinerlei Eingewöhnung benötigten.

Der Willy-Schniewind Mannschaftspreis sollte deutlich enger werden.
Auch hier hatten wir den Aufstieg ins Auge gefasst, trotz sehr starker Konkurrenz ein realistisches Ziel.
Ausgetragen wurde das Wettspiel im GC Meerbusch, in der Nähe von Düsseldorf.
Leider erwischten wir keinen überragenden Tag und mussten nach den Einzelzählspielrunden um den Klassenerhalt kämpfen.
Im Einzelmatchplay mussten wir dann gegen den GC Teutoburger Wald antreten, ein Team aus der zweiten Bundesliga DGL.
Auch hier konnten wir letztendlich dank unserer mannschaftlichen Geschlossenheit den Sieg davon tragen.

Wir bedanken uns bei unzähligen Caddies, dem Vorstand und den Zuschauern des Heimspieltages für die tolle Unterstützung dieses Jahr.
Auf eine erfolgreiche Saison 2017!!
 
     

Aufstieg der Clubmannschaft beim Willi-Schniewind-Mannschaftspreis 2015

Aufstieg der Clubmannschaft beim Willi-Schniewind-Mannschaftspreis 2015Unsere Clubmannschaft konnte sich in einem spannenden Stechen im GC Burg Zievel gegen den GC Dr. Velte erfolgreich durchsetzen und schafft somit den Aufstieg in die 2.Liga.

Bereits in der 1.Runde (Einzel-Zählspiel um die Platzierungen 1-6) konnte die Clubmannschaft ein klares Zeichen Richtung Aufstieg setzen.
Mit 21,5 Schlägen über CR belegte die Mannschaft nach fünf gewerteten Ergebnissen (Stefan Lammsfuß 72 Schläge, Ruben Hennemeyer 75 Schläge, Karl Berghof 76 Schläge, Daniel Burhenne und Frank von Skwarczinsky 79 Schläge) den geteilten 1. Platz.

In der 2.Runde (Matchplay) musste das Team also gegen den sehr starken Kontrahenten von Velte Golf ran. Nach sehr starken kämpferischen Leistungen stand es nach den 6 Einzel-Matchplays wiederum 3:3.

Nun musste der Aufsteiger also in einem Einzel-Stechen auf den ausgewählten Spielbahnen 9 und 18 ermittelt werden.
Daniel Burhenne bewies dann im entscheidenden Stechen seine Stärken und konnte auf dem zweiten Extraloch den hart erkämpften Aufstieg für die Mannschaft perfekt machen.

An dieser Stelle danken wir noch einmal unseren Caddies für die tatkräftige Unterstützung und freuen uns auf die sportliche Herausforderung in der nächsten Saison.

Ruben Hennemeyer

Clubmannschaft - müheloser Aufstieg in die Oberliga

Die Ligasaison 2014 wurde nun zum zweiten mal im Rahmen der „Kramski Deutsche Golfliga“ ausgetragen. Der Wettbewerb beinhaltet 5 Spieltage, die dieses Jahr im Golfclub Schloss Overbach, West Golf, GC Bad Ems, GC Rhein-Wied und bei uns abgehalten wurden.

In diesem Ligamodus müssen sich die Teams ihre Platzierung über Punkte erkämpfen. Das Team das den jeweiligen Spieltag für sich entscheiden kann bekommt 5 Punkte, hierbei entscheiden die Schläge über CR (Course Rating). Die darauf folgenden Teams erhalten jeweils einen Punkt weniger.

Pro Ligagruppe gibt es einen Auf- und zwei Absteiger.

Nachdem die Clubmannschaft sich bereits über einige Zugänge aus dem Bereich der Jugendmannschaft (Jakob Günther, Julius Grossmann, Justin Mian und Maurice Stohr) freuen konnte, hat es Ruben Hennemeyer diesen Winter geschafft noch zwei weitere Asse aus dem Ärmel zu zaubern.

Mit Dr. Jürgen-Peter Kretschmer (Hcp.1) und Markus Steffens (Hcp.2) erfuhr der Kader den bis dato größten Leistungszuwachs, was sich im Verlauf der Saison bestätigen sollte.

Bei teilweise schwierigen Bedingungen hat die Clubmannschaft es geschafft, jeden der insgesamt 5 Spieltage für sich zu entscheiden!

Dass in teilweise überlegener Manier! Der Zweitplatzierte (GC Bad-Ems) hatte am Ende der Saison satte 117 Schläge über CR mehr. 

Rang

Mannschaft

über CR

Punkte

1

Bonn, Internationaler GC

+148,00

25

2

Bad Ems, Mittelrh. GC

+265,00

18

3

Overbach, GC Burg

+281,00

17

4

West Golf

+440,00

8

5

Rhein-Wied, GC

+445,00

7

Ungeachtet der Tatsache einer Vielzahl von hervorragenden Einzelergebnissen, wie z.B. Ruben Hennemeyers 69er Runde zum Auftakt in Much, war es vor allem die Leistungsdichte unseres Kaders die uns letzten Endes diesen Erfolg eingebracht hat.

Aus dem Bereich der Jugend hat vor allem Jakob Günther eine überragende Saison gespielt, unser „Rookie of the Year!!!Auch unser bester Spieler (Daniel Burhenne) hat es geschafft seine bisher beste Saison zu spielen, dies zeigt sich in seiner Platzierung innerhalb der deutschlandweiten Einzelwertung mit Platz 95!

Da auch die Clubmannschaft selbst im bundesweiten Vergleich hervorragend abgeschnitten hat ist unser Ziel für nächste Saison nicht nur die Klasse zu halten, sondern den direkten „Durchmarsch“ in die Regionalliga zu schaffen.

Wobei wir auch diesen Winter weitere Junioren in den festen Kader werden einbinden können.

Folgende Ergebnisse wurden diese Saison im Einzelnen erzielt:

                      (Gesamt-Score)/(Spieltage) = ( Durchschnitts-Score)

 

Daniel:                                            -1/5  = -0,2

Ruben:                                            11/4 = 2,75

JP:                                                  16/5  = 3,2

Markus:                                          18/4  = 4,5

Frank:                                            18/4  = 4,5

Jakob:                                            25/5  = 5

Stefan:                                           26/5  = 5,2

Torsten:                                         38/4  = 9,5

Philippe:                                        12/1   =12   

 

Die Clubmannschaft möchte sich auf diesem Wege bei unzähligen Caddies, Helfern und auch dem Vorstand für die Unterstützung bedanken!

Wir würden uns freuen, viele unserer Mitglieder bei unserem Heimspiel nächstes Jahr begrüßen zu dürfen!

Daniel Burhenne