DMM AK 50

DMM 2017 der AK 50 in Bitburg

Von links nach rechts: Dr Rudi Ollig, Stefan Lammsfuß, Dr. Theo Wuppermann, Dieter Au, Dr. Axel Rosenberger, Ralf Keferstein
Unten: Ingo Moritz und Hans Wollburg.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte die AK50 bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMM) in Bitburg auch dieses Jahr sicher den Verbleib in der Oberliga verbuchen.

Nach der Umstellung des Spielmodi durch den DGV haben sich auch die Ausschreibungskriterien geändert. Die DMM wird ab sofort als reine Damen und Herren- Meisterschaft gespielt. Es gibt keine Wahlmöglichkeit mehr, welche Ergebnisse aus den beiden Spielformen gestrichen werden, da automatisch ein Vierer und ein Einzel-Ergebnis gestrichen wird. Dies war in diesem Jahr für uns von Nachteil, da wir 3 gute Vierer gespielt haben: je 82 Schläge Dieter & Ralf und Stefan & Hans. Das 3. Match von Rudolf und Theodor mit einem guten Viererergebnis von 84 Schlägen wurde leider gestrichen.

Teilnehmende Clubs waren G&LC Köln, GC Trier, GC Taunus Weilrod, IGC Bonn, GC Nahetal, GC Rhein Wied, GC Neuhof, GC Main-Taunus

Die Teilnahme hat allen viel Spaß gemacht hat und bedanke mich auf diesem Wege für das Engagement zum Mannschaftssport.

Mit sportlichen Grüßen

Hans Wollburg (Captain)

DMM 2016 der AK 50 im Golfclub Lauterbach e.V.

2016 - DMM AK 50

Von L nach R : Dieter Au, Theo Wuppermann, Manfred Bruckhausen,Detlef Knappke, Hans Wollburg, Axel Rosenberger, Lorenz Hesselbach, Stefan Lammsfuß, Ralf Keferstein. Nicht auf dem Foto: Ingo Moritz & Farshid

Die Herrenmannschaft AK 50 des IGC Bonn spielte vom 18. bis 19. Juni 2016 im Golfclub Lauterbach e.V. Schloß Sickendorf die Deutsche - Mannschaftsmeisterschaft (DMM) in der Oberliga Mitte 1.

Obwohl die Mannschaft durch Verletzungen, Verhinderung und Rückzug einiger Spieler etwas geschwächt in diese Meisterschaft startete, konnte durch 2 Spitzenergebnisse und einer ansonsten geschlossen Mannschaftsleistung nicht nur die Klasse gehalten werden, vielmehr wurde der nie erwartete, hervorragende 2. Platz in der Gesamtwertung erspielt.

Am ersten Tag bei den klassischen Vierer erspielte unser neues Dream Team Ralf Keferstein & Dieter Au das sensationelle Ergebnis von 79 Bruttoschlägen, was auch die Tagesbestleistung bedeutete.

In den Einzeln am 2. Tag kam keiner der 64 Spieler auch nur in die Nähe des Ergebnisses unseres "Superman" Stefan Lammsfuß. Stefan spielte eine großartige Runde mit 71 Schlägen, also 1 unter Par.

Einen besonders bemerkenswerten Einsatz zeigten Ingo & Farshid. Beide reisten eigens für den Einzelwettkampf sogar noch am Sonntagmorgen (Abfahrt 4:30 Uhr!) an. Zudem hatte Ingo an diesem Tag Geburtstag. Respekt für diesen Teamgeist!

Es war ein gelungener, harmonischer und sportlich erfolgreicher Ausflug in den Vogelsbergkreis in der Nähe von Fulda. Für das nicht ganz perfekte Wetter haben wir dann am Abend bei hervorragender Küche unseren Ausgleich gefunden.

Hans Wollburg

DMM 2015 der AK 50 im GC Odenwald

Die AK 50 sicherte bei der DMM im GC Odenwald den Verbleib in der Oberliga.

DMM AK 50 2015


Die Mannschaft :
Von links nach rechts.
Manfred Bruckhausen, Dr. Wilhelm Steven, Detlef Knappke, Stefan Lammsfuß, Dr. Theo Wuppermann, Hans Wollburg, Ingo Moritz, Wolfgang Karlauf und Dr. Rudi Ollig.

Wie erwartet, hatten wir nach dem Aufstieg im letzten Jahr keine leichte Aufgabe.

Nach den 4 Vierern, die als klassische Vierer gespielt werden.
Ein Spieler schlägt auf den Ungeraden Bahnen ( 1,3,5 usw.9 ab,
der andere schlägt auf den Geraden Bahnen ab ( 2, 4, 6 usw. ) danach wird immer im Wechsel weitergespielt….
Bis zum Loch.
Nach diesen Vierern lag der IGC Bonn auf dem  6. Platz.
 
Am Sonntag wurden dann 8 Einzel Zählspiel Brutto gespielt, wobei der I G C Bonn sich auf einen guten 4. Platz verbessern konnte.

Hier sind die Leistungen von Stefan 74 Schläge &  Ingo 79 Schläge besonders hervorzuheben, da beide erst Freitag berufsbedingt spät anreisten und daher keine volle Proberunde spielen konnten.
Ebenso möchte ich die sportliche Einstellung von Wolfgang Karlauf erwähnen, der sich für beide Spieltage bereit hielt, letztendlich leider nicht zum Einsatz kam.
Es scheint ein Novum beim IGC Bonn zu sein, dass die Captains ein Streichergebnis abliefern, dieses Mal hat's mich erwischt.
Für 2016 wünsche ich mir, dass wir, wie die anderen Teams auch mit mehr AK 50 ziger Spielern anreisen .
In diesem Jahr wären von den 10 gemeldeten Spielern 7 für die AK 65 spielberechtigt gewesen.

Die einzelnen Ergebnisse sind durch anklicken des Clubs einzusehen.

Hans Wollburg

DMM 2014 - Aufstieg in die Oberliga mit Hindernissen

Senioren und 1 Seniorin  des IGC Bonn sind in Bad Münstereifel erfolgreich !

Am 21. und 22.6. fanden auf dem Golfplatz in Bad Münstereifel die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMM) der Senioren und Seniorinnen ( Landesliga ) statt. Am ersten Tag werden von jeder der acht teilnehmende Mannschaften vier klassische Vierer gespielt. Am zweiten Tag folgen jeweils acht Einzel. Von den zwölf Ergebnissen kommen zehn in die Wertung.
Das Wettspiel wird als gemischtes Turnier von Damen und Herren ausgetragen.
Einige Mannschaften hatten drei Damen in ihrem Team.

Folgende Gesamtergebnisse wurden erzielt: Durch Klick auf den Golfclub können die einzelnen Ergebnisse abgerufen werden. 

Rang

Mannschaft

Ergebnis

1

+163

2

+177

3

+183

4

+184

5

+189

6

+204

7

+222

8

+232

Alle Mannschaften hatten auf dem unkonventionellen Platz in Bad Münstereifel mit zahlreichen blinden Abschlägen und dem schwierigen Layout zu kämpfen. Unserer Mannschaft ist es gelungen, die Schwierigkeiten am besten zu meistern, indem der Golfplatz mit geplanter Strategie und Zurückhaltung bei den langen Schlägen gespielt wurde. Nach zwei Jahren, in denen die Mannschaft jeweils mit nur vier Schlägen Rückstand den Aufstieg verpasste, konnten wir nunmehr als Sieger vom Platz gehen.

Dieser Erfolg ist umso erstaunlicher, als unser Team mit zahlreichen Schwierigkeiten vor und während des Wettspiels zu kämpfen hatte. Einen Tag vor Meldeschluss  des Turniers musste Wolfgang Karlauf  krankheitsbedingt absagen. Am ersten Tag konnte der klassische Vierer unseres stärksten Teams nicht zu Ende gespielt werden, da Lutz Stohr wegen  gesundheitlicher Problemen nach Loch  9 abbrechen  musste.
Laut Lutz ist Entwarnung gegeben, es ist alles wieder OK.

Die anderen 8 Spieler, die am 22.6. antraten, haben sich für ihre beiden Mitspieler, die das Team nicht mehr unterstützen konnten, umso mehr angestrengt. Obwohl wir wegen des Ausfalls eines Vierers am zweiten Tag nur noch ein Streichergebnis hatten, konnten wir trotzdem das Wettspiel erfolgreich mit großem Abstand vor dem GC Bad Godesberg beenden.

Hervorzuheben sind am zweiten Tag die Ergebnisse von Klaus Linnow (81) und von Lorenz Hesselbach (84), die sich beide unterspielt haben und der Einsatz von Hardy Erletz, der sich wegen der schwierigen personellen Lage der Mannschaft an zwei Tagen bereithielt, obwohl er letztendlich nicht zum Einsatz kam. Ihm gebührt unser besonderer Dank und Anerkennung.

Deutschen Mannschafts¬meister¬schaften (DMM)  

Das Team setzte sich zusammen aus: Dr. Wilhelm Steven, Dr. Rudi Ollig, Dr. Theo Wuppermann, Hans Wollburg (Captain), Eva Steven, Klaus Linnow, Lorenz Hesselbach, Detlef Knappke (Captain der 2. Mannschaft) – nicht im Bild: Wolfgang Karlauf, Lutz Stohr, Hardy Erletz

Die Seniorenmannschaft hat mit dem Aufstieg in die Oberliga die höchste Klasse aller Mannschaften des IGC Bonn erreicht. Im Jahr 2015 warten ungleich schwierigere Aufgaben mit besseren Mannschaften auf uns. Es ist zu hoffen, dass uns bei den DMM-Wettkämpfen im nächsten Jahr zahlreiche Mitglieder des Clubs unterstützen und z.B. durch Caddies oder, und Vorcaddies die Chancen unserer Mannschaft erhöhen.

Dr. Wilhelm Steven  & Hans Wollburg