Spielbericht Jugendmannschaft

Nach dem Ausfall zahlreicher Spieler über die gesamte Saison stand der Mannschaft ein schwieriges Jahr bevor. Jedoch gaben die gesetzten Spieler an den jeweiligen Spieltagen ihr Bestes. Besonders hervorzuheben ist das diesjährige Heimspiel. Wir konnten uns mit 47 Schlägen über CR den verdienten Heimsieg sichern.Diese Ergebnis machte Hoffnung, dass wir unser Saisonziel, den Klassenerhalt, erfüllen würden. Die anderen Spieltage waren aus ergebnistechnischer Sicht leider nicht zufriedenstellend, dies hatte jedoch keinerlei Einfluss auf die positive Stimmung in der Mannschaft über die gesamte Saison. Am Ende der Spielzeit müssen wir uns leider aus der Regionalliga verabschieden und müssen nun im nächsten Jahr in der Landesliga aufteen. Wir sind jedoch zuversichtlich 2019 wieder in der höchsten Spielklasse der Jugendliga erfolgreich teilzunehmen.

Neben dem regulären Ligabetrieb nahmen wir in diesem Jahr erneut an der DMM-Qualifikation der Altersklasse 18 teil. Am Spieltag im Golfclub Wildenrath erwarteten uns schwierige Bedingungen. Neben einem anspruchsvollen Platz erschwerten uns die ungünstigen Wetterergebnisse das Erzielen einer guten Gesamtplatzierung. Wir konnten uns leider nicht für die zweite Qualifikationsrunde qualifizieren.

Zusammenfassend liegt eine schwierige Saison hinter uns, dennoch können wir aufgrund des motivierten Nachwuchs aus der 2. Jugendmannschaft optimistisch in die nächsten Jahre blicken.

Wir bedanken uns bei unseren zwei Jugendwarten Horst Beyer und Martin Rüdell, die uns zu unseren Spieltagen begleitet haben und uns dort unterstützten. Ohne ihre Hilfe wäre die geschlossene Anreise nicht möglich gewesen. Auch Klaas und Daniel gilt unser Dank, da uns beide wöchentlich ein abwechslungsreiches Training geboten haben.

Neben dem regulären Spielbetrieb fand regelmäßig der Jugendcup statt. Die Turnierserie wurde sehr gut angenommen und am letzten Spieltag durch einen gemeinsamen Grillabend abgerundet.


Zum Spielzeitende möchte ich mich bei allen Spieler bedanken, die in dieser Spielzeit zum Einsatz kamen.


Florian Palmowski (Kapitän 1. Jugendmannschaft)